Vaddisznó bérhajtás
magyar
előző
következő

Sautreibjagd

Aus der Sautreibjagd ein Alptraum! Wie kann man das vermeiden?

Eine wahre Geschichte...

Die billige Berufsjägergruppe hatte einen vielversprechenden Auftrag bekommen. Der Jagdveranstalter hat für eine Jägergruppe von 12 Jägern aus Österreich eine Sautreibjagd organisiert. 4 von den Wildtreibern zogen mit sieben „Sauhunden“ aus erster Saison auf. Die Sautreibjagd begann.

Drei Hunde folgten einer Spur und verschwanden sofort. Zwischen den zwei Treibjagden folgte die Gruppe glücklich den Hunden, aber es hat sich schnell herausgestellt, dass die Hunde die Spuren von Rehen verfolgten. In der Zwischenzeit rochen die zwei anderen Hunde etwas, verschwanden und kamen auch am Ende der Jagd nicht wieder zum Vorschein. An diesem Tag hoffte die Jägergruppe auf einen Trophäenschau von 15 Schwarzwilden und trotz des hohen Schwarzwildbestandes in diesem Revier konnte die enttäuschte Gruppe nur 2 Jagdtrophäen nach Hause mitnehmen. Die Jäger waren von überall aus Österreich und rechneten mit einem vielversprechenden Jagdrevier eines renommierten Jagdveranstalters.

Für das totale Versagen der Sautreibjagd waren eindeutig die billigen und unvorbereiteten Berufsjäger verantwortlich. Und die Geschichte ist damit noch lange nicht zu Ende.

Was sind die Folgen?

  • Die unzufriedenen Jäger werden sicherlich nie wieder zu diesem Jagdveranstalter kommen.
  • Der Jagdveranstalter hat nicht nur die unzufriedenen und finanzstarken Auftraggeber verloren, sondern auch er fluchtete noch Tage lang, da die verirrten Hunde zwar später gefunden wurden, aber sie noch mehrere Tage lang auf das Jagdgebiet zurückkehrten und die Wilde beunruhigten.
  • Auch die Berufsjäger sind schlecht weggekommen. Einerseits wird der Jagdveranstalter sie nie wieder beauftragen, anderseits hat ein Schwarzwild eines der Hunde so sehr verwundet, dass der noch Monate lang nicht in die Reihe der Treibhunde gestellt werden konnte.

Was ist daraus die Konklusion?

Eine professionelle Berufsjägergruppe sollte beauftragt werden, ansonsten verliert man den finanzstarken Auftraggeber!

Wäre das eventuell mit Ihnen passiert...

Denken Sie nur, wie viel mehr Profit es Ihrer Gesellschaft bringen hätte können, wenn Sie mit professionellen Berufsjägern arbeiten und somit die Jägergruppe in den kommenden Jahren auch mehrmals zu Ihnen zurückkehrt?

Denken Sie nur, was für ein besseres Gefühl gewesen wäre, wenn die österreichischen Jäger inmitten von heftigen Gratulationen und mit Freude von der Jagd wieder zurückkehren? Mit 15 Trophäen statt 2.

Mit wie viel könnten Sie den Angebotspreis für die Sautreibjagd erhöhen,wenn Sie Dank den professionellen Berufsjägern sicher sein könnten, dass Sie den Jägern ein unvergessliches Erlebnis bieten können?

Extraprofit, zufriedene und zurückkehrende Kunden, Anerkennung für professionelle Organisation, das alles ist nur einen Anruf weit entfernt von Ihnen!

Wenn Sie Sautreibjagden mit einer Vielzahl von Trophäen erleben sowie zufriedene und zurückkehrende Kunden haben möchten dann beauftragen Sie die am besten vorbereitete und professionellste Berufsjägergruppe des Landes. Wählen Sie uns!

Wir reden nicht in die Luft! Überzeugen Sie sich mit eigenen Augen:

  • Wir arbeiten ausschließlich laut Vereinbarung und auf Firmenrechnung (einzig im Lande)
  • wir verfügen über 70 Hunde, die wir fortlaufend bilden und die jährlich 10 Monate lang ständig an Treibjagden teilnehmen und in Aktion sind. Ihre Erfahrung ist unvergleichbar mit den meisten Sauhunden.
  • In den vergangenen 13 Jahren haben wir mehr als 400 erfolgreiche und mit positiven Ergebnis abgeschlossene Sautreibjagden hinter uns.
  • Wir nehmen Minimum 2-3 Saison erlebte und erfahrene Sauhunde auf die Treibjagden (Sauhunde bedeuten bei uns Hunde, die von anderen Wildarten nicht abgelenkt werden.)
  • Für maximale Effizienz nehmen wir immer mehr Sauhunde mit als nötig, damit ermüdete oder eventuell verletzte Hunde sofort auf ausgeruhte Hunde ausgetauscht werden können
  • Bestimmte Hunde von uns verfügen auch über einen Arbeitszertifikat
  • Mit unsere Geländewagen erreichen wir auch schlecht befahrbare Regionen
  • Die Hundeerziehung, die Treibjagd ist für uns nicht nur bloß ein Hobby, auch nicht Arbeit sondern eine Lebensform.

Für die Organisation von erlebnis- und trophäenreichen Sautreibjagden, sowie für das Gewinnen von zufriedenen und zurückkehrenden Kunden wenden Sie sich telefonisch an uns oder bitten Sie um Rückruf!

Mit meiner Erfahrung von 13 Jahren antworte ich Ihnen gerne auf weitere fachspezifischen Fragen.

Hr. Zsolt Veszprémi

+36 20 292 62 69